Herzförmige Lesezeichen falten – Origami Herz

Ich habe letzte Woche mein altes Lesezeichen wahrscheinlich in einem Bibliotheksbuch vergessen. Passiert mir öfter, aber so ein Lesezeichen ist ja schnell gebastelt. Diesmal hab ich mir ein Origami-Herz gefaltet.

Auch für Leseratten und Bücherwürmer ist ein Lesezeichen immer ein schönes Geschenk. Dieses hier ist wirklich super schnell gefaltet:

WP_20150924_002

Ein Blatt Papier wie oben auf dem Foto falten und den überstehenden Teil abschneiden (ich habe aus dem Quadrat den Origami-Schmetterling gefaltet)

WP_20150924_003

Den abgeschnittenen Papierstreifen der Länge nach in der Mitte knicken.

WP_20150924_007

Dann in der Mitte zusammenfalten.

WP_20150924_008

Wieder auffalten und die Seiten jeweils zur Mitte falten.

WP_20150924_009WP_20150924_010

Das Ganze umdrehen und am oberen Ende einen schmalen Streifen nach unten falten.

WP_20150924_011

Jetzt die oberen vier Ecken nach innen falten.

WP_20150924_012

Umdrehen, fertig!

WP_20150924_013

WP_20150924_015

Advertisements

Origami Schmetterling

Ich bin mir sicher das es im Netz schon jede Menge Tutorials für Origami-Schmetterlinge gibt. Da ich lieber unkomplizierte Bastelarbeiten mag hab ich mir gedacht das ich euch hier zeige wie ich ganz einfache, unkomplizierte Schmetterlinge aus alten Buchseiten falte.  Benötigt werden nur ein altes Buch und eine Schere. Das Papier muss etwas fester sein damit es sich gut falten lässt.

Los geht’s:

WP_20150903_002

Eine Seite aus dem Buch ausreißen, die kürzere Seite nach oben Falten und den überstehenden Teil abschneiden  (wer möchte kann auch ein ca. 10x10cm großes Quadrat abmessen und ausschneiden). Dann wie auf den Bildern falten:

WP_20150903_003

WP_20150903_004

 Das Papier zuerst in beide Richtungen in der Hälfte falten.
 WP_20150903_005
Danach jeweils diagonal falten.
WP_20150903_007
WP_20150903_010
Nun die Seiten nach innen falten damit ein unten offenes Dreieck entsteht.
WP_20150903_011
Dann die oberen Ecken zur Mitte knicken.
WP_20150903_012
WP_20150903_013
Das Papier umdrehen.
 WP_20150903_014
Jetzt die „dicke“ Spitze des Dreiecks nach oben falten so das sie etwas übersteht. Dann in der Mitte (nicht außen) glattstreichen.
 WP_20150903_015
Die kleine Spitze um die lange Unterseite des Dreiecks knicken.
 WP_20150903_016
Das Ganze wenden und in der Mitte zusammenknicken.
 WP_20150903_017
Fertig! 🙂
 WP_20150903_018